Das Neueste

St. Pius wird 60

Halleluja. Amen. Prost.

 

St. Pius wird 60 Jahre „Halleluja. Amen. Prost“

Fünf Tage wird mit und für alle Geburtstag gefeiert

Die jüngste Gemeinde im Pastoralverbund Reckenberg, St. Pius, feiert runden Geburtstag. 60 Jahre wird sie und präsentiert sich, wie man es auch erwartet, jung und familienfreundlich. Zum Geburtstag gibt es eine Festwoche mit unterschiedlichen Angeboten von der rockigen Orgel bis hin zum Abendlob. Und wie man es bei den Pius-Leuten so kennt, endet jeder Abend mit einem geselligen Tagesausklang am Bierstand um das Erlebte Revue passieren zu lassen.

Unter dem Motto „Halleluja. Amen. Prost“ wird vom 5. bis 9. Juli 2017 gefeiert. Los geht es am Mittwoch, 5. Juli um 19.30 Uhr mit dem Eröffnungskonzert „Orgel rockt“. Das Beste aus Rock, Pop und Filmmusik wird Pianist Patrick Gläser auf der Klais-Orgel der Piuskirche spielen. Zum Repertoire des Musikers, der überwiegend in Kirchen spielt, zählen Welthits von Queen, Bon Jovi, Metallica und bekannte Filmmusik. Der Eintritt ist frei, um eine Türkollekte wird gebeten.

Am Donnerstag, 6. Juli, findet von 14 bis 17 Uhr ein Tag der Begegnung für ältere und kranke Menschen statt. Neben dem gemeinsamen Kaffeetrinken wird es auch eine Krankensalbung geben.  Abends findet ein unterhaltsamer Abend mit dem Kabarettisten Udo Reineke und Kathrin Speckenheuer zum Thema „Wohin gehst Du, Pius?“ statt. Reineke ist seit über 20 Jahren als Landsatiriker unterwegs und beschreibt auf seine westfälisch platte Art den Strukturwandel im ländlichen Raum zwischen Dorfkneipe, Kuhwiese, Schützenfest, Treckertreffen, KFD und Kirche. Das Festkomitee verspricht einen humorvollen Abend im Saal des Piushaues. Eintritt frei.

60 Jahre St. Pius

Am Freitag, 7. Juli findet ab 18.30 Uhr ein ökumenisches Tischgebet an der langen Tafel statt. Wie lang diese Tafel wird, dass entscheiden die Gäste. „Wir möchten gerne mit allen gemeinsam beten, gemeinsam essen und plaudern“, erklärt Diakon Thomas Huneke den Abend. Verschiedene Nationalitäten, Religionen, Konfessionen sind zu einer ökumenischen Andacht gestaltet als Tischgebet eingeladen. Jeder bringt etwas mit und alle teilen- so ist der Plan. „Toll wäre es, wenn der gesamte Kirchvorplatz mit einer schön gedeckten Tafel gefüllt würde“, meint Holger Kardinahl vom Orgateam. Parallel findet ab 19 Uhr eine Kinderdisco im Jugendhaus statt. Am Samstag und Sonntag ist Pfarrgemeindefest. Am Samstag gibt es um 17.30 ein Festhochamt und ab 18.30 Uhr den Pius-Feierabend mit den Gruppen M.A.U. und KATHARINA. Am Sonntag wird nach dem Hochamt ab 12 die Pius-Budenkirmes gefeiert mit Bühnenshow des Kindermusikers Heiner Rusche und vielen weiteren Programmpunkten. Zahlreiche heimische Sponsoren unterstützen die Festwoche.

W. Leskovsek

                                                                      Wolfgang Jehn, Tobias Winkenstette, Thomas Huneke, Holger Kardinahl, Pastor Rüdiger Rasche und Susanne Jehn decken schon mal die lange Tafel, die am 7. Juli auf dem Kirchvorplatz aufgestellt wird und sich hoffentlich von den köstlichen Speisen aus aller Welt durchbiegt. Wie lang die Tafel wird, entscheiden die Besucher.

Programm 60 Jahre Pius 2.pdf

Programm 60 Jahre Pius 1.pdf