Das Neueste

Erstes Open-Air-Konzert mit "Immer anders"

Songs sind Träume

"Songs sind Träume"

Open-Air-Konzert in Batenhorst mit "Immer anders"

Erstmals gibt die Musikgruppe „Immer anders“ aus Batenhorst ein Open-Air-Konzert. Unter dem Motto „Songs sind Träume“ möchte die Gruppe mit einer guten Mischung aus neuen geistlichen Liedern, Rock und Pop am Samstag, 16. September 2017 ab 19.30 Uhr den bis dahin fertig gestellten neuen Dorfplatz neben der Kirche einweihen. Zwischen acht und zwölf Musikerinnen und Musiker aus unterschiedlichen Altersgruppen, vom Schüler bis zum Pensionär, bereichen die Gruppe „Immer anders“, die wie der Name schon sagt, immer mal wieder in einer anderen Konstellation auftritt. Über die Musik haben sie sich in den letzten Jahren gefunden und sind zu einer harmonischen Gruppe zusammengewachsen.

Mit außergewöhnlichen Instrumenten wie Saxophon, Mandoline und Kongas werden Keyboard, Gitarren, Schlagzeug, Querflöte und Sänger unterstützt.

Üblicherweise bereichert „Immer anders“ den alle vier Wochen stattfindenden Familiengottesdienst des Pastoralverbundes in der Herz-Jesu-Kirche, spielt bei besonderen Anlässen wie Erstkommunion oder Hochzeiten. Jetzt wollten sie sich gerne einem breiteren Publikum vorstellen und laden zum Konzert unter freiem Himmel ein.

Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine kleine Spende zu Deckung der Unkosten gebeten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Sollte das Wetter nicht beständig sein, wird das Konzert in die Hubertushalle statt.

W. leskovsek Die Gruppe „Immer anders“ mit Jürgen Erlenkötter, Madita Schmalenstroer, Georg Linnenbrink, Ewald Frese, Katharina Brinkemper, Heino Schnusenberg, Ingrid Nordemann, Dietlind Brinkemper und Stefan Erlenkötter lädt zum ersten Open-Air-Konzert auf dem hoffentlich rechtzeitig fertig gestellten Batenhorster Dorfplatz ein.