Kleiderkammer

Kleiderkammer - Weitergeben statt wegwerfen

Wer nicht weiß wohin mit den Sachen die er nicht mehr trägt, der kann ja auch mal eine Tüte für die Kleiderkammer packen. Zwar muss er sich dann unentgeldlich von seinen Kleidungsstücken trennen (anders als auf dem Flohmarkt) muss dafür aber auch keine Zeit investieren und kann sich sicher sein, damit jemand anderem geholfen zu haben.

In der Kleiderkammer wird getragene, saubere, gut erhaltene Kleidung und Bettwäsche gesammelt und an Bedürftige weitergegeben. Nicht jeder hat das Geld seine Mode up to date zu halten. Die Kleiderkammer ist sozusagen eine Plattform, über die sich Angebot und Nachfrage auf christliche Art und Weise regelt.

In einem Raum neben der Turnhalle des Ratsgymnasium II, an der Paul-Schmitz-Str. 16, werden die Kleidungsstücke gesammelt und ausgegeben:

Kleidungsannahme: jeweils Mittwochs zwischen 16.00 und 17.30 Uhr

Kleidungsausgabe: jeweils Donnerstags zwischen 16.00 und 17.00 Uhr