Eine-Welt-Initiative

Weit weg ist manchmal ganz nah dran

Seit November 2016 darf sich die Aegidius-Gemeinde "Faire Gemeinde" nennen.
"Schuld" daran ist die überaus aktive Eine-Welt-Initiative, die sich seit 25 für den Verkauf von fair gehandelten Waren einsetzt.

Fair gehandelte Bohnen - darauf gibt es ein Siegel.TransFair e.V. / Foto: M. Ersch

Der Eine-Welt-Laden im Himmelreich ist vielen Bürgerinnen und Bürgern durch sein großes Sortiment an Tee, Kaffee, Schokolade, Lebensmitteln und Dekorationsartikeln bekannt.

Mit dem "Ems Kaffee", der inzwischen auch in Wiedenbrücker Supermärkten angeboten wird, hat die Initiative eine ganz eigene Erfolgsgeschichte geschrieben.

 

 

Interessierte Mitarbeiter für die Ladenöffnungszeiten und natürlich auch für die Campagnen-Arbeit sind herzlich willkommen.

Auskünfte erteilt gerne: Karl-Heinz Simon 05242-54013