Das Neueste

Sternsinger im Pastoralverbund bringen den Segen

Botschafter des Friedens

St. Vit:

W. Leskovsek 65 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machten sich  in St. Vit auf den Weg, um den Menschen den Segen für das neue Jahr zu bringen. Das kleine, schmucke Rheda-Wiedenbrücker Dorf ist stolz auf seine Sternsinger. Eine lange Tradition wird gelebt und auch heute, wo Ehrenamtliche häufig gesucht werden, finden sich immer genügend Kinder und Jugendliche, die diesen Dienst gerne übernehmen. Als am Nachmittag auf dem 3-Königs-Markt das Ergebnis bekannt gegeben wurde, war die Freude groß. Insgesamt kamen 5.730 Euro zusammen.

 

Ökumenische Gruppe:

W. Leskovsek Pfarrer Marco Beuermann, Pfarrer Azis Esen und Pastor Rüdiger Rasche besuchten unter anderem den 3-Königs-Markt in St. Vit und sangen mit der Unterstützung der Langenberger Blaskapelle mit allen Besuchern bekannte Weihnachtslieder.

 

 

 

 

 

 

privatIn der Gemeinde Langenberg zogen 55 Kinder und Jugendliche im Gewand der Heiligen Drei Könige durch den Ort und sammelten die Rekordsumme von 8.052 Euro.