Das Neueste

KFD St. Aegidius

Freuen laden zum Feiern im Stil der 20er Jahre ein

W. Leskovsek

Die kfd St. Aegidius feiert in diesem Jahr ihren 111. Geburtstag. Dieses närrische Alter nehmen die Frauen zum Anlass, ihre alljährliche Weiberfastnachtsfeier danach auszurichten. 

Am Montag, 17. Februar ab 16.33 Uhr und am Dienstag, 18. Februar ab 19.11 Uhr soll im Aegidiushaus ausgelassen gefeiert werden. 

Die weiblichen Geburtstagsgäste erwartet eine rauschende Party mit Glamour im Stil der goldenen 20er Jahre. 

Mit viel Gold, Glitter, Glamour, Jazz, Swing, Charlston, Stepp, noblen Herren und freizügigen Damen und reichlich Karnevalsliedern soll im geschmückten Saal gefeiert werden. Die Gäste dürfen sich gerne dem Motto anschließen und sich kreativ im Stil der 1920er Jahre verkleiden. Organisiert werden die beiden Feiern von den Frauen der Theatergruppe kfd St. Aegidius, die sich wieder ein tolles, abwechslungsreiches Programm ausgedacht haben mit Sketchen und tänzerischen Darbietungen. Für einen stärkenden Snack und kühle Getränke ist gesorgt.

Durch das Programm führt die erfahrene Moderatorin Brigitte Lind mit Unterstützung von DJ Volker Wenzky. Kartenbestellungen sind unter der Telefonnummer 5784092 möglich.