Das Neueste

Keine öffentlichen Messfeiern im Lock-Down

Beschluss nach Beratung in pastoralem Team und gemeindlichen Gremien

Liebe Schwestern und Brüder!

 

Bund, Land und Kommune haben aufgrund der weiterhin hohen Infektionsgefahr und des hohen Inzidenzwertes vor Ort die Fortführung des Lockdowns unter Verschärfungen bis zum 31.1.2021 beschlossen. Selbst Schulen und Kindergärten bleiben geschlossen.

 

Pfarrdechant Reinhard EdelerW. Leskovsek Auch wir, als Pastoralverbund Reckenberg haben im Pastoralteam zusammen mit den verantwortlichen Gremien unserer Gemeinden schweren Herzens entschieden, dass wie in den anderen Pastoralverbünden unseres Dekanats aufgrund unserer Verantwortung für Leib und Leben der Gläubigen bis zum 31.1.2021 keine öffentlichen Gottesdienste in unseren Kirchen und Kapellen stattfinden werden.

 

Wohl wissend, dass es bei vielen eine tiefe Sehnsucht nach der Gegenwart des im Sakrament anwesenden Herrn gibt, versichere ich Ihnen, dass wir Priester bei der täglichen Feier der Eucharistie ohne Gläubige all Ihre Sorgen, Anliegen und Nöte vor den Herrn tragen. Wir laden Sie dazu ein, uns diese, ob per Mail oder schriftlich mitzuteilen.

 

Die Hl. Messen am Mittwoch um 10.00 Uhr werden weiterhin ins Aegidiusaltenheim und ins Vinzenzhospital übertragen.

Die Sonntagsmesse um 10.30 Uhr werden wir weiterhin streamen und online stellen.


Sonntags bieten wir in St. Aegidius und St. Lambertus von 16.00 – 17.00 Uhr die Möglichkeit zur sakramentalen Anbetung mit sakramentalem Segen zum Abschluss.

Im Anschluss besteht, unter den bekannten Hygienevorschriften, die Möglichkeit zum persönlichen Empfang des Allerheiligsten Sakraments.

 

Seien Sie versichert, dass wir mit Ihnen und all Ihren Lieben im Gebet verbunden sind. Weiterhin auf IHN vertrauend verbunden grüße ich Sie im Namen des Pastoralteams und unserer Gremien

 

Reinhard Edeler
Pfarrdechant