Das Neueste

Pfarrgemeindefest St. Pius

Budenkirmes, Gospel und Kinderschtzenfest

Am 15. und 16. Juni feiert die St.-Pius-Gemeinde Wiedenbrück ihr Pfarrfest mit der traditionellen großen Budenkirmes, Kinderschützenfest und Gospel.

Los geht es am Samstag, 15. Juni um 17.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Piuskirche, der musikalisch gestaltet wird durch den Gospelchor „Rejoice“ mit seinen begeisternden und mitreißenden Liedern. Der gemütliche „FeierAbend“ schließt sich 18.30 Uhr an mit kühlen Getränken und heißen Köstlichkeiten vom Grill und aus der Pfanne an. A. Wenk

Der Pfarrfest-Sonntag beginnt mit dem Hochamt um 11 Uhr. Danach öffnet die Budenkirmes Ihre Pforten. Die kleinen Gäste können sich beim Menschenkicker austoben, mit der Pius-Eisenbahn fahren oder an einem der vielen Spielstände Ihr Glück versuchen.
Bei allen Angeboten ist der St. Pius Gemeinde die familienfreundliche Preisegestaltung wichtig. Am Sonntag sind spezielle Kinderwertmarken die Eintrittskarte zu vielen Spielangeboten und bieten besonders günstige Preise für Essen und Getränke. Das Kuchenbüffet hat in St. Pius eine lange Tradition. Schon ab Mittag gibt es leckere Backwaren und Torten im Schlemmerzelt. Kuchenspenden werden ab 10 Uhr entgegengenommen.
Schon zum dritten findet im Rahmen des Pius-Pfarrgemeindefestes auch das Kinderschützenfest der St. Sebastian Bürgerschützen statt. In zwei Altersgruppen dürfen Kinder mit Bällen auf den Adler werfen – und mit etwas Glück und ruhiger Hand werden sie noch am gleichen Tag zum Kinderschützenkönig oder auch Königin gekürt. Das Vogelwerfen beginnt um 15.30 Uhr.