Das Neueste

Kammerchor St. Aegidius soll ins Leben gerufen werden

Gesucht werden ausgebildete Stimmen und motivierte Laien fr den Kammerchor

Kantor Christian Ortkras und und sein Kollege, der Stimmbildner und Snger Florian Franke, haben Groes vor. Sie mchten ein neues musikalisches Angebot fr Sngerinnen und Snger ins Leben rufen, die entweder ber eine gute musikalische Vorbildung verfgen oder besonders motiviert sind. Sie sollen Teil des „Kammerchores St. Aegidius“ werden, den die beiden ins Leben rufen mchten. „Uns ist es wichtig, dass wir fr jedes Leistungsniveau Angebote haben“, erklrt Christian Ortkras. Der neu gegrndete Kammerchor, den er auf rund 25 Teilnehmer begrenzen mchte, soll projektbezogen arbeiten. Ein bis zwei Konzerte pro Jahr werden angestrebt und dann einige wenige liturgische Beitrge zu Ostern oder in der Weihnachtszeit. Dabei ist es den beiden Initiatoren wichtig, dass sich nicht nur Menschen aus Wiedenbrck angesprochen fhlen, sondern auch weit ber die Grenzen hinaus. Da Florian Franke im gesamten Bundesgebiet aktiv ist, kann es durchaus sein, dass sich Teilnehmer auch aus anderen Teilen Deutschlands bewogen fhlen, im Kammerchor mitzumachen. Es sollen insgesamt drei Probenwochenenden geben, an denen das liturgische Programm erarbeitet wird. Deshalb sei es wichtig, dass Sngerinnen und Snger mitmachen, die in der Lage sind, sich das Liedgut eigenstndig beizubringen.

W. Leskovsek Was muss man mitbringen um beim Kammerchor mitzumachen? „Man sollte ber eine ausgebildete Stimme verfgen, auch mal alleine vorsingen knnen, selber daheim ben knnen und bereit sein, die Probenwochenenden auch woanders zu verbringen, denn die Orte werden wechseln“ erklrt Ortkras. Es soll familir werden und der Chor wird sozusagen whrend der Auftrittszeit auf Tournee gehen. Fr Ortkras und Franke ist es eine Lcke, die sie schlieen mchten und Menschen, die gerne und gut singen, die Chance geben sich weiterzuentwickeln. Es werden nmlich neben der Chorarbeit auch persnliche Stimmbildungseinheiten angeboten. Das erste Projekt soll sich mit Werken von Schtz und Bach beschftigen. Anfang November ist erste Auftritt geplant. Zum Sommer hin soll die Probephase starten.

Interessierte sollten sich mglichst zeitnah, sptestens bis zum 15. Mrz 2023 unter kirchenmusik@pv-reckenberg.de unter Mitteilung ihres Namens und ihrer Stimmlage bewerben. Auch mgliche Fragen knnen auf diesem Wege gestellt werden.